Anlässlich des 100. Geburtstages von Gottfried Böhm – dem weltbekannten Architekten der Schildgener Herz Jesu Kirche am 23. Januar 2020 – haben die Pfarrgemeinde Herz Jesu und das Begegnungscafé Himmel un Ääd „Sechs Begegnungen in Schildgen“ mit Gottfried Böhm vorbereitet.

Am 22.Januar, dem Vorabend des Geburtstags wird um 19:45 der Kinofilm „Die Böhms – Architektur einer Familie“ in „seiner“ Herz Jesu Kirche gezeigt, ein besonderer, informativer, beeindruckender und teilweise auch sehr persönlicher Blick auf Familie und Werk „der Böhms“. Im Anschluss an den Film gibt es die Gelegenheit zu einem Filmgespräch mit Referent Thomas von der Heide.

Eintritt frei – gerne Spenden

Ort: Herz Jesu Kirche, Altenberg-Dom-Straße 140 (Schildgen) / 51467 Bergisch Gladbach

Kurzbeschreibung des Films:

Gottfried Böhm gilt als wichtigster Architekt Deutschlands. Als Sohn eines Kirchenbauers ist er Patriarch einer Architektendynastie, zu der inzwischen auch seine Söhne Stephan, Peter und Paul gehören. Mit herausragenden Großbauten gelingt es ihnen, aus dem Schatten des berühmten Vaters zu treten. Aber nicht zuletzt die Krise der Baubranche in Deutschland schürt die Konkurrenz zwischen den Brüdern. Inzwischen 94 Jahre alt, arbeitet Gottfried noch täglich mit an ihren Planungs- und Konstruktionsvorhaben. Als seine Frau Elisabeth stirbt, ebenfalls Architektin und maßgebliche Inspirationsquelle aller vier Böhms, verliert die Familie ihr emotionales Zentrum. Hat die fragile Architektur des Familienbetriebs noch Zukunft? Über zwei Jahre hinweg hat der junge Filmemacher Maurizius Staerkle Drux die Arbeit und das Leben der Böhms begleitet und dabei ebenso anrührende Szenen wie auch konfliktgeladene Momente filmen können.

Der Film zeichnet ein ebenso intimes wie prägnantes Portrait – über die Komplexität und Untrennbarkeit von Leben, Liebe, Glaube und (Bau-)Kunst.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.