DER BOPP – Die Projekte hinter dem Kulturpreis: “Veronika Moos – Staatspreis Manufaktum 2019 und Werkschau”

Der Stadtverband Kultur hat auch im Jahr 2021 unter den Einschränkungen der Coronapandemie den BOPP verliehen, möchte aber in der Serie „DER BOPP – Die Projekte hinter dem Kulturpreis“ alle Einreichungen vorstellen.

Der BOPP ist der Kulturpreis des Stadtverband Kultur e.V., der im Jahr 2021 sogar gleich zweimal verliehen wurde: Gewinner des Jahres 2020 ist das Buch „Magische Momente“ von Eva Stammen und Jo Wittwer, Gewinner des Jahres 2021 das Buch „Kreatives Schreiben und die Freiheit“, das drei junge Nachwuchsautor*innen vorstellt.

Website der Galerie Partout Kunstkabinett, welche von Frau Dr. Clemens-Schierbaum geführt wird.

Frau Dr. Clemens-Schierbaum hatte sich mit der Ausstellung “Veronika Moos – Staatspreis Manufaktum 2019 und Werkschau” für den BOPP 2021 beworben.

Die Ausstellung ist die erste Einzelausstellung, die für Frau Dr. Veronika Moos in ihrer Heimatstadt ausgerichtet wurde. Anlass für die große Werkschau war die Verleihung des Staatspreises Manufactum, einer der bedeutendsten Kunstpreise Deutschlands, den die Künstlerin aus Bergisch Gladbach-Refrath 2019 mit ihrer Arbeit “Von der blauen Blume” erhielt.

Text: Dr. Ursula Clemens-Schierbaum

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.