Lausch-Nachmittag PuppenpavillonDie Welt wird immer lauter und schriller. So laut und so schrill, dass die leisen und sanften Töne und die sachte und langsam erzählten Geschichten kaum noch zu hören sind. Dabei hat alles seinen eigenen Klang, seine eigene Musik: das Wasser und die Steine, Kupfer und Bronze, Holz und Papier, die menschliche Stimme. Mit ungewöhnlichen Instrumenten (wie z.B. großen Gongs, Glasröhren, gestimmte Schieferscheiben und Klangplatten) und feinsinnigen Erzählungen möchte Gerd-Josef Pohl Kinder ab vier Jahre und ihre Eltern zu zwei “Lausch-Nachmittagen” in den Puppenpavillon einladen, um sich gemeinsam auf die Dinge einzulassen, die sonst schnell überhört werden.

Gerd J. Pohl - Foto: H. Niekammer
Foto: H. Niekammer

Ort der Veranstaltungen ist der Puppenpavillon in Bensberg, Kaule (Gelände der Johannes-Gutenberg-Realschule). Die Lausch-Nachmittage finden wahlweise statt am Samstag, den 11. April, und am Sonntag, den 12. April, jeweils um 15.00 Uhr. Der Eintritt pro Veranstaltung beträgt 7,- Euro für Kinder und 8,- Euro für Erwachsene, Karten sollten unter 02204/54636 reserviert werden. Es sind nur wenige Plätze verfügbar. Das Mindestalter von vier Jahren muss unbedingt beachtet werden, jüngere Kinder können nicht teilnehmen.

Theater im Puppenpavillon
Piccolo Puppenspiele & eremos LITERATURBÜHNE
Künstlerische Leitung: Gerd-Josef Pohl
Postanschrift: Postfach 10 04 56, 51404 Bergisch Gladbach
Besucheradresse: Am Pangenfeld / Schulhof, 51429 Bergisch Gladbach

Instrumente PP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.