Zeichen setzen
22 Jan
Until 22 Jan

Zeichen setzen

place KOLUMBA - Kunstmuseum des Erzbistums Köln KOLUMBA, Kunstmuseum des Erzbistums Köln, Kolumbastraße 4, 50667 Köln expand_more
Veranstalter arrow_forward_ios Thomas-Morus-Akademie

Kunst durchbuchstabieren

Die diesjährige Jahresausstellung lädt die Besucherinnen und Besucher ein, das Alphabet der Kunst über das Spannungsfeld von Wort, Schrift und Zeichen durchzubuchstabieren! Schon im Alten Ägypten war Kunst ohne begleitende Schriftzeichen nicht denkbar. Beide Größen sind aufeinander bezogen, die sich erklärend durchdringen und den lesenden Betrachter und die betrachtende Leserin zu einem Erkenntnisgewinn führen wollen. Auch hier ist ein solcher Gewinn garantiert: Sei es, dass über bekannte Zeichen historische und ideologische Überschreibungen nachgezeichnet werden oder Kunstobjekte sich in ihrer Formpräsenz einer eindeutigen begrifflichen Kennzeichnung entziehen und so die Betrachtenden herausfordern, über Worte Annäherungen an Kunst zu betreiben. Da die Ausstellung so offen angelegt ist, bietet sie mannigfaltige Möglichkeiten für Buchstabierübungen der Kunst, die überall begonnen werden können, sowohl in der Ausstellung als auch in der Alltagswirklichkeit, die uns umgibt. Montags in Kolumba möchte mit Ihnen Zeichen setzen durch gemeinsames Erkunden der Ausstellung, durch gemeinsamen Austausch über Fragen und anregende Ein-Sichten in die präsentierten Objekte. Die Thomas-Morus-Akademie und das Kunstmuseum KOLUMBA laden daher herzlich nach Köln ein!
Text: TMA, Bild: © Kolumba, Köln

Empfohlene Artikel