Den Wandel gerecht gestalten

Perspektiven der Vorbereiteten Umgebung

In eine im Umbruch befindliche Welt wachsen die Kinder von heute hinein. Umso wichtiger werden die Räume, die ihnen zur Verfügung gestellt werden, damit sie sich mit Freiheit und Bindung auseinandersetzen können, Orientierung in der eigenen Arbeit und in der eigenen Aktivität finden.

„Den Wandel gerecht gestalten. Perspektiven der Vorbereiteten Umgebung“ lautet der Titel unserer diesjährigen Herbsttagung. Vorbereitete Umgebung meint die Bedingungen, unter denen Kinder in Einrichtungen aufwachsen und lernen. Der Pädagoge/die Pädagogin als Teil dieser Umgebung schafft eine Lernumgebung, die sowohl intellektuelles als auch sozial-emotionales Lernen ermöglicht. Diese Umgebung ist nach Montessori nichts Starres, sie ist auf die jeweiligen Bedürfnisse und den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt. Sie ist ein „Ort der Freiheit“, so Montessori. Kinder lernen mit allen Sinnen eigenverantwortlich und in freier Entscheidung.

Inwiefern bietet die Vorbereitete Umgebung die Voraussetzungen für ein demokratisches, friedliches Miteinander aller beteiligten Personen, sowohl der Kinder als auch der Erwachsenen? Welchen Beitrag leistet die Montessori-Pädagogik, um den gesellschaftlichen Wandel für alle Kinder heute und in Zukunft gerecht zu gestalten?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Pädagogischen Fachtagung, zu der wir Sie herzlich nach Bensberg einladen.

[Anmeldungen unter dem beigefügten Link möglich.]

Text: TMA, Bild: TMA

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Sep 23 - 25 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Thomas Morus Akademie
Overather Straße 51-53, Bensberg
Kategorie

Veranstalter

Thomas-Morus-Akademie
Website
https://tma-bensberg.de/
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.