Der Schatz auf unseren Dächern

Photovoltaik – wenn nicht jetzt, wann dann?

Die aktuelle Situation in Europa lehrt uns, dass die Abkehr von fossilen Brennstoffen nicht nur wichtig ist für die Gesundheit von Mensch & Umwelt, sondern auch für die Unabhängigkeit von diktatorischen Staatslenkern wie dem Russlands.
Durch die Montage einer PV-Anlage kann jeder Hauseigentümer die Autarkie seines Haushaltes und damit unseres demokratischen Staats erhöhen und gleichzeitig zur angestrebten CO2-Neutralität beitragen.

Am Themenabend tauschen wir uns aus über
– das überwiegend noch ungenutzte Potential auf unseren Dächern
– das Förderprogramm der Rheinisch-Bergischen Kreises
– erste Schritte für PV-Interessierte

Den Abend moderieren Uwe Grede und Martin Häusling von der Arbeitsgemeinschaft „Energie“ der „Klimafreunde Rhein-Berg e.V.“.

H&Ä-Café – Altenberger-Dom-Str. 125 (Schildgen)
Eintritt frei – Spende erwünscht

Hier geht´s zur Online-Anmeldungwww.himmel-un-aeaed.de/angebote/veranstaltungsanmeldung/
Voranmeldungen haben Vorrang beim Einlass.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln

Text und Bild: H&Ä

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Mrz 22 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Himmel & Ääd Begegnungs-Café
Altenberger-Dom-Str. 125
Kategorie

Veranstalter

Himmel un Ääd Begegnungs-Café
Telefon
02202-2609296
E-Mail
cafe@himmel-un-aeaed.de
Website
https://himmel-un-aeaed.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.