Imagine − Sehnsüchte, Träume & Utopien, BASTA-Theater

Als John Lennon vor 50 Jahren seinen Song „Imagine“ schrieb, konnte er nicht ahnen, dass sein Lied zu einem musikalischen Meilenstein in der Geschichte der Träume und Utopien werden würde. Das Basta-Theater präsentiert utopische und hoffnungsvolle Songs aus der Feder von John Lennon, Ton Steine Scherben, Sting, Janis Joplin und anderen Künstler*innen. Kontrastiert werden diese Songs mit einem Text, der vor mehr als 100 Jahren verfasst wurde. Damals verarbeitete der Südseehäuptling Tuiavii seine Eindrücke von einer Europareise in pointierten und humorvollen Reden an sein Volk. Diese witzigen Kommentare zu unserem rastlosen und verschwenderischen Lebensstil, später als Buch „Der Papalagi“ publiziert, wurde zu einem Bestseller der Alternativ- und Ökologie- Bewegung. Das Basta-Theater bündelt diese literarischen und musikalischen Stränge zu einem Abend, der Mut machen soll, die Träume von einer besseren Welt zu bewahren und zu leben.
Es spielt das Basta-Theater: Rudi Rhode (Gesang, Rezitation, Tasten), Michael Gustorff (Bass), Udo Kehlert (Drums). Eintritt: 18 Euro / erm. 12 Euro

Text: via THEAS, Foto: Irek Piekarewic

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Sep 29 2023
Vorbei!

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Veranstaltungsort

THEAS Theaterschule & Theater e.V.
Jakobstraße 103
Kategorie

Veranstalter

THEAS Theaterschule & Theater e.V.
Telefon
02202-9276500
Website
http://www.theas.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert