Von der „Geistermesse“ zum Gemeindegottesdienst

Ein Perspektivwechsel für liturgische Feiern nach der Pandemie

Die Feier der Liturgie hat sich während der Corona-Pandemie stark verändert. Recht schnell wurden Gottesdienste unter Ausschluss der Gemeinde im Internet übertragen, aber auch ganz neue digitale Gottesdienstformate entwickelt. Der Präsenzgottesdienst wird mittlerweile in reduziertem Kreis auf Abstand, mit Einschränkungen und oftmals unter freiem Himmel gefeiert.
Wie hat sich die Liturgiefeier seitdem im Einzelnen verändert? Welche Perspektiven haben sich eröffnet, und welche guten Entwicklungen sollten wir weiterfördern? Welche besondere Chance hat der Präsenzgottesdienst mit der Gemeinde im Kirchenraum heute? Wie kann die Gemeinde dafür sorgen, dass der Gottesdienst in ihrer Kirche auch weiterhin relevant bleibt?
Das Seminar bietet die Gelegenheit zum Nachdenken über diese Fragen und zu einem Perspektivwechsel auf den Gottesdienst der Gemeinde nach der Pandemie.

Text und Bild: TMA

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Feb 12 - 13 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Thomas Morus Akademie
Overather Straße 51-53, Bensberg
Kategorie

Veranstalter

Thomas-Morus-Akademie
Website
https://tma-bensberg.de/
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.