Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Ende eines sehr besonderen Jahres laden wir Sie ein, mit uns dem Wandel in Kunst, Kultur und Gesellschaft nachzuspüren. Zeiten ändern und wandeln sich. Architektur, Malerei, Musik, Literatur – und selbst die Kulinarik – greifen diese Veränderungen mit ihren je eigenen Ausdrucksformen auf. Sie reagieren auf gesellschaftlichen Wandel, reflektieren und gestalten ihn, treiben ihn oft sogar voran.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein besonderes Programm für Sie komponiert. Entdecken Sie mit uns bei festlicher Atmosphäre, stimmungsvollen Begegnungen, interessanten Gesprächen sowie inspirierenden Erkundungen Wegmarken der Vergangenheit und Gegenwart.
Das Kardinal-Schulte-Haus bietet für Ihren Aufenthalt einen komfortablen und für die künstlerischen sowie kulinarischen Genüsse besonderen Rahmen. Die aktuellen Bedingungen haben uns dazu veranlasst, mit unserer Veranstaltung erst am 28. Dezember zu beginnen und künstlerische Darbietungen ins Kardinal-Schulte-Haus zu holen.
Was die Menschheitsgeschichte im Großen durchlebt, erfahren wir Menschen individuell im Kleinen. Mit dem Jahreswechsel verbinden wir eine Zäsur. Ein Neuanfang ist möglich, an Schönes kann sich erinnert, Durchlebtes hoffentlich zurückgelassen werden. Genießen Sie mit uns den Wechsel ins neue Jahr.

Quelle: Thomas Morus Akademie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.