Seit 2012 beschäftigt sich Christina Haupts intensiv mit der Malerei und immer wieder begeistert es sie, wie eine weiße Leinwand durch Farben und Struktur lebendig wird.

„Bevorzugt arbeite ich farblebendig mit Acryl oder Pastellkreide in verschiedenen Genres von Landschaft über Figurales zu Portraits.
Die Arbeit an der Leinwand ermöglicht mir ein zeitloses Abtauchen der Gedanken und ein Umsetzen der Themen, die mich berühren.

Gerne male ich Motive, die mir während meiner Reisen begegnet sind, vor allem Menschen und Natur.“ (Christina Haupts)

www.christina-haupts.com

Die Ausstellung ist zu sehen vom 11. August – 19.September 2020 im Himmel un Ääd Begegnungscafé, Altenberger-Dom-Str. 125 (Schildgen); während der Caféöffnungszeiten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.