NaturVERBUNDEN: abstrakte Landschaften und florale Motive

16 Jan
Ganztägig

NaturVERBUNDEN: abstrakte Landschaften und florale Motive

place Himmel un Ääd e.V. - Das Begegnungs-Café in Schildgen Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach expand_more
Veranstalter arrow_forward_ios Himmel un Ääd e.V.

Bis zum 24.2.2024 stellen die beiden Künstlerinnen Daniela Hoppenkamps und Petra Emmerich im Begegnungscafé ‚Himmel un Ääd‘ in Schildgen aus.

Beide haben sich an der Freien Kunstschule in Köln kennengelernt.

Daniela Hoppenkamps: „Ich stelle Bilder aus, die abstrakt gemalt sind, aber vielfach die Weite der Landschaft erahnen lassen. Eindrücke aus der Natur und der Umwelt geben mir oft Ansätze und Ideen für meine abstrakte Malerei. Oft ist zuerst eine Farbstimmung da und durch vielschichtige Farblasuren entwickelt sich im Arbeitsprozess die Komposition und die Spannungsgebung in meinen Arbeiten. Überwiegend sind meine Arbeiten in Acryl und Öl gearbeitet, aber ich kombiniere oftmals andere Malmittel miteinander wie Tusche, Kreiden, Kohle und unterschiedliche Strukturelemente.“

Petra Emmerich: „Ich zeige Bilder mit floralen Motiven, die einem eigenen Bildaufbau folgen und sich von natürlichen Vorbildern loslösen. Neben abstrahierenden Bildelementen finden sich detailgetreue Abbildungen. Die Kombination aus beidem erzeugt sowohl Spannung im Bild als auch räumliche Tiefe. Letztere wird auch durch Hell-/Dunkelkontraste erreicht. Mit diesen Ausdrucksmitteln möchte ich in Zukunft weiterarbeiten und sie differenzieren. Vorzugsweise arbeite ich mit Acrylfarben in Kombination mit Ölkreiden und Aerocolorfarben.“

Die Ausstellung ist zu sehen vom 16.Januar – 24.Februar 2024 im H&Ä-Café während der Öffnungszeiten.

Text: H&Ä
Scan QR Code

Empfohlene Artikel