Ein Koffer für die letzte Reise

David Roth empfing im Bestattungshaus Pütz-Roth (Mitglied im
stadtverband Kultur) eine Besuchergruppe des “Museumsvereins im Schloss”
aus Bad Pyrmont. Er erläuterte die Philosophie des Hauses und führte
durch die Räume, die Hinterbliebenen ganz ungewöhnliche Möglichkeiten
zum Umgang mit ihrer Trauer eröffnen. Deutlich wurde das Konzept auch
bei einem Rundgang durch den firmeneigenen Friedhof. Anlass für den
Besuch war die Ausstellung “Ein Koffer für die letzte Reise”, die Fritz
Roth konzipiert hatte und die das “Museum im Schloss” aktuell in Bad
Pyrmont zeigt (https://www.museumpyrmont.de/aktuelle-ausstellung).

Ergänzt wird die Ausstellung der 80 ursprünglichen Koffer durch ein
vielseitiges Rahmenprogramm – auch David Roth wird mit einem Vortrag
dabei sein – und eine Anzahl weiterer Koffer, die Pyrmonter Bürger
gepackt haben und die in Schaufenster im Ort ausgestellt werden.

Text und Bild: H. Mehring

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.